WTdL+Zf Kommunikationsstrategie

WTDL+Zf ist der Schlüssel für Veränderung durch starke Kommunikation.

Nur durch die richtige Kombination dieser sprachlichen Stilmittel öffnen sich Türen und Welten für persönliche Veränderung.

Wertschätzung

Wir Menschen lassen erst jemanden an uns ran und öffnen uns für Veränderungen wenn wir spüren, dass der andere ein echtes Interesse an uns hat.
Zeigen wir in unserer Kommunikation unsere Wertschätzung durch unser aufrichtiges Interesse an der anderen Person wird Sie sich öffnen. Dazu müssen wir den Gegenüber respektieren und anerkennen als Individuum und einzigartige Person. Das fällt uns leichter wenn wir die Person ganzheitlich sehen.

Transparent

Wir Menschen öffnen uns, wenn wir spüren dass man ehrlich und aufrichtig zu uns ist. Wenn wir merken der andere hält keinerlei Informationen zurück und begegnet uns auf Augenhöhe. Durch unsere transparente Kommunikation bekommt der Gegenüber das Gefühl das wir uns entwaffnet haben. Dadurch spürt er keinerlei Drang mehr sich rechtfertigen zu müssen.

Direkt

Wir Menschen wollen Klarheit, weil wir nur so wissen wo wir dran sind. Durch direkte Kommunikation bekommen wir die notwendige Klarheit der aktuellen Situation. Dazu müssen wir den Sachverhalt oder die Erwartungen direkt und konkret kommunizieren. Dadurch geben Sie Sicherheit und Sicherheit ist die unabdingbare Voraussetzung für Veränderung.

Lösung + Zukunftsfokussiert

Durch Schuldzuweisungen zwingen wir das Gegenüber regelrecht zur Rechtfertigung. Wir stürzen das Gegenüber in die Unsicherheit. Die Lösung dieser Problematik liegt in der Lösungs- und Zukunftsfokussierten Kommunikation. Wir sprechen nicht über die Vergangenheit sondern über die Zukunft. Wir erfragen die Lösung die zur Veränderung des vergangenen Problems führt. Dazu müssen wir weg kommen von der Problemorientierung und hin zur Lösungsfokussierung.